Zum Datenleck im Sportsministerium

Catégories : 
Actualité
Thèmes : 
Démocratie, Etat, Institutions Protection du consommateur Technologies nouvelles
Auteurs : 
Adam Claude, Lorsché Josée

Publié le

Das heute Morgen über die Presse bekannt gewordene Datenleck im Sportsministerium zeugt von einer skandalösen Nachlässigkeit seitens der CSV/LSAP-Regierung, was Datensicherheit betrifft.

Der Vorfall unterstreicht klar und deutlich, dass das Thema Datenschutz von der CSV/LSAP-Regierung bisweilen eher stiefmütterlich behandelt wurde, so dass sich mit Blick auf anstehende Gesetzesprojekt wie z.B. die Schülerdatenbank und das Patientendossier die Notwendigkeit einer grundsätzlicheren Diskussion über das Verhältnis zwischen Datenschutz einerseits und Mehrwert des Datensammelns anderseits aufdrängt.

Mit dem mangelnden Bewusstsein für Datensicherheit der aktuellen Regierung riskiert jedes Datensammeln, ob sinnvoll oder nicht, zur Gefahr für die Privatsphäre der Bürger zu werden!

Mise à l'ordre du jour

gréng Blogs