Koalition der Verlierer

Catégories : 
Actualité
Thèmes : 
Wahlen 2011
Auteurs : 
Goebel Christian, Tanson Sam

Publié le

Mit Erstaunen nehmen déi gréng zur Kenntnis, dass sich LSAP und CSV in der Gemeinde Roeser auf eine Zusammenarbeit geeinigt haben.

Zur Erinnerung: LSAP und CSV haben am 9. Oktober in der Gemeinde Roeser zusammen 23,75% der Stimmen und 3 Sitze verloren! Gespräche zwischen déi gréng und der stärksten Fraktion (LSAP) haben trotz mehrfachem Angebot seitens déi gréng nicht stattgefunden. Als relative Wahlgewinner und zweitstärkste Fraktion wurden déi gréng ausgebootet.

Nachdem die LSAP in Bascharage die Demokratie symbolisch zu Grabe getragen hat, stellt sich nun berechtigterweise die Frage, wie es dieselbe LSAP in anderen Gemeinden mit dem Wählerwillen hält.

Mit Blick auf die politische Situation in Echternach, Steinsel, Schifflingen, Petingen, Kopstal und Sandweiler, wo déi gréng als relative Wahlgewinner ebenfalls ausgebootet wurden, scheint es, als würde der Wählerwille bei der LSAP à la carte interpretiert, so wie es gerade ins eigene Konzept passt.

„Wir erwarten uns von der LSAP, dass sie sich an ihre eigenen Vorgaben in Sachen Wählerwille hält, und das eigene Vorgehen in den Gemeinden Roeser, Echternach usw. kritisch hinterfragt“, so Sam Tanson, Parteipräsidentin.

Sam Tanson & Christian Goebel
Parteipräsidenten  

 

Pressemitteilung

gréng Blogs

Photogallerie