Disziplinarverfahren bei der Polizei: Aufklärung statt Sanktionen

Catégories : 
Actualité
Thèmes : 
Démocratie, Etat, Institutions
Auteurs : 
Gira Camille

Publié le

Das von déi gréng geforderte externe Audit, um die offensichtlichen Organisationsschwächen und Missstände zu beheben, wurde von Innenminister Halsdorf schroff abgelehnt. Das jetzige Verhalten der Polizeidirektion unterstreicht leider eindeutig, wie berechtigt ein solches Audit wäre.

Im Zusammenhang mit dem Disziplinarverfahren, das einem Polizeikommissar auferlegt wurde, weil er sich in einem Leserbrief kritisch mit der Organisationsstruktur der Polizei auseinandergesetzt hat, erklärt Camille Gira:

"Tatsache ist, dass die Reform der Polizei einen Wasserkopf produziert hat und dabei die wichtige Arbeit der Polizisten vor Ort ins Hintertreffen geraten ist. déi gréng haben diesen Tatbestand erst kürzlich in einer parlamentarischen Debatte um die Polizeireform deutlich thematisiert. Wir fordern die Polizeidirektion auf, sich den Kritiken zu stellen.“

déi gréng verurteilen die Logik des blinden Gehorsams der Polizeidirektion und fordern Aufklärung statt Sanktionen.

„Das von déi gréng geforderte externe Audit, um die offensichtlichen Organisationsschwächen und Missstände zu beheben, wurde von Innenminister Halsdorf schroff abgelehnt,“ so Camille Gira weiter. „Das jetzige Verhalten der Polizeidirektion unterstreicht leider eindeutig, wie berechtigt ein solches Audit wäre“

gréng Blogs